Winter in Haidmühle – Bischofsreut – Frauenberg

Sanftes Wintererlebnis statt sportliche Höchstleistungen erwartet Sie in der Feriengemeinde Haidmühle mit den Orten Bischofsreut und Frauenberg. Die Höhenlage von ca. 900 bis 1000 m bietet einen der schneesichersten Wintersportplätze im Bayerischen Wald. Das ausgedehnte Loipennetz mit einer Länge von 60 km Doppelspurloipen aller Schwierigkeitsgrade und 6 km Skating-Loipen im Gemeindebereich verlocken dazu, jeden Tag eine neue Strecke zu testen. Außerdem bieten die Anschlussloipen an die Nachbargemeinden und der Anschluss an die Bayerwaldloipe die Möglichkeit, über die Gemeindegrenzen hinaus die wunderbare Winterlandschaft zu genießen.

Dem Alpinskiläufer stehen ein preisgünstiger Familienskilift (300 m Länge) in Bischofsreut und die Skizentren „Mitterdorf“ (Entfernung 11 km) und „Bergbahnen Hochficht“ in Österreich (Entfernung 22 km) zur Verfügung. Und wer sich ohne die Brettl an den Beinen sportlich betätigen will, hat die Möglichkeit, den verzauberten Winterwald auf den geräumten und gewalzten Winterwanderwegen oder auf Schneeschuhen zu erkunden. Außerdem können sich Familien mit ihren Kindern auf den Rodelwiesen in Haidmühle und Bischofsreut bei rasanten oder gemütlichen Abfahrten vergnügen.

Ein besonderes Winter-Highlight in Haidmühle ist das jährlich stattfindende Schlittenhunderennen. Doch im Jahr 2019 wird es das größte Spektakel.
Es wird die Sleddog World Championship 2019 in Haidmühle ausgetragen. In der Zeit vom 21. – 24. Februar 2019 dreht sich in der Gemeinde Haidmühle alles rund um die Schlittenhunde. 200 Starter aus ca. 25 Nationen werden auf verschiedenen strecken von 4 km bis 42 km Ihr Können zeigen. Von der Lauffreude der Hunde und der prickelnden Atmosphäre kann man sich am Rande der Rennstrecke und im Lager der Musher einen Eindruck verschaffen. Lassen Sie sich von der Welt der Musher und Ihren Huskys inspirieren und erleben Sie hautnah die Aufregung vor einem solchen Rennen!